Exklusive Abenteuer im Hexenwasser…

ob als Familie, Schulklasse oder Gruppe
Durchatmen, Zeit nehmen, Kraft tanken, ankommen.

Das Hexenwasser mit exklusivem Führer entdecken:

 

Bei unserem neuen Exklusiv-Paket kann das Söller Hexenwasser erstmal in Begleitung eines exklusiven Hexenwasserführers erkundet werden. Die ganze Woche schenkt Euch Euer Guide seine Zeit und führt Euch in Kleingruppen bis zu maximal 12 Personen zu ausgesuchten Programmpunkten.

Auf die „Großen“ und „Kleinen“ warten Höhepunkte und phänomenale Erlebnisse in ihrer (Aus-)Zeit im Hexenwasser.

Das Exklusiv Paket ist zu den folgenden Terminen buchbar:
03.06.2019 – 17.06.2019
28.09.2019 – 12.10.2019

 

Inkludiert sind:
– Übernachtung im Herzen des Hexenwassers
– reichhaltiges Frühstück und schmackhaftes Abendessen
– Exklusive Führungen durch das Hexenwasser
– Überraschungsverkostungen und Programme
– Erlebnispass zum unlimitierten Gondelfahren
– Bis zu 50% Ermäßigung auf Schwimmbäder, Museen, Kletterhallen u.v.m.

Euer Hexenwasser- Guide stellt je nach Wetter und Neigungen in der Gruppe individuelle Programmpunkte für Euch zusammen.

Bienen Kerzen So2010
Hexenwasser_251_-_Kopie
Hexenwasser Generationen Sommer 093

Wo schlafen wir?

Der Alpengasthof Hochsöll liegt im Herzen des Hexenwassers auf 1.168m. Hier steht man schon ein Stück über den Dingen, denn spätestens ab 1000 Metern ist man in Tirol per Du. Das bekannte Gasthaus liegt zentral zu allen Hexenwasser Highlights. Tagsüber pulsiert das Leben, am Abend jedoch geht es gemütlich zu und das Haus verwandelt sich in eine überschaubare Herberge mit 12 Zimmern im Almhüttencharakter. Die Zimmer sind sauber und renoviert, Toiletten und Duschen befinden sich allerdings auf dem Gang. Der Gasthof Hochsöll ist ein Rückzugsort für Entdecker, mit guter Küche und allem was man für einen erholsamen Schlaf braucht. Nicht mehr und nicht weniger.

GH Hochsoell 014
GH Hochsoell 076
Alpengasthaus Hochsoell 011

Das Hexenwasser Exklusiv-Paket ist für 2019 in den folgenden Wochen buchbar:

03.06.2019 – 17.06.2019
28.09.2019 – 12.10.2019

An allen anderen Terminen findet ihr zusätzlich auch die freien Zimmer im Gasthof Hochsöll zum Normaltarif:

 

Hier findest Du einige Auszüge aus unseren Exklusiv-Programmen:

Für die Kleinen:

„Spielen und Jausen wie vor 100 Jahren“
Auch vor 100 Jahren haben Kinder schon kreativ gespielt. Heute zeigen wir euch in unserer historischen Simonalm, welche Spiele früher in Söll am beliebtesten waren: Kegeln, Holzkreiseln, Dosenwerfen, Sackhüpfen, „Himmel und Hölle“, Schussern: mit bunten Glasperlen, Angeln im Holzbrunnen, Stelzenlaufen oder Hufeisen werfen. Auch früher hatten die Kinder schon super Ideen, die heute noch genauso viel Spaß machen. Finde heraus, welches der historischen Spiele du am besten kannst. Zur Stärkung gibt es frische Milch und Frischkäsebrote.

Für die Großen:

Im Schatten der alten Esche genießen: Die Landschaft, die spielenden Kinder und das „Hier und Jetzt“.

 

Für die Kleinen:

Exklusive Honigverkostung und Kerzendrehen im Reich der Bienen
Bei einem exklusiven Besuch in der Hexenwasser Honigfabrik wird euch der Morgen auf ganz besondere Weise versüßt. Wir schauen den 100000 Bienen bei der Arbeit zu und verkosten dabei unterschiedlichste Söller Honigsorten auf frisch gebackenem Bauernbrot. Nebenbei erfahren wir viele Dinge über Biene und Honig, die wir nie erwartet hätten. Am Ende drehen wir als Erinnerung unsere eigene Bienenwachskerze zum Mitnehmen.

Für die Großen:

Nehmen Sie Platz auf unserer Bienenhaus-Tribüne und verfolgen Sie unsere Bienen vor den Einfluglöchern:
„Denen, die nach Stille streben, wird sie wunderbar zuteil,
wenn sie mit den Bienen leben.
Bienenleben ist wie Heil,
das sich gnädig niederbiegt.
Sehet, staunet, lauscht und schweigt.
(Autor unbekannt)

Für die Kleinen:

„Kindervorstellung im Keaschkino“
Echtes Kino mitten im Hexenwasser. Nicht nur bei schlechtem Wetter ist ein Kinobesuch für Groß und Klein ein Abenteuer. Besonders, wenn die Hexe vorher auf geheimnisvolle Art und Weise das Popcorn aus den Maiskörnern zaubert und zur Einstimmung mystische Hexperimente vorführt. Im gemütlichen Keaschkino wird anschließend ein spannender Kinderfilm vorgeführt.

Für die Großen:

Wie die Salvenkirsche nach Hochsöll kam

Für die Kleinen:

Die Kleinen treffen auf das Wesen des Wassers: Wie sich das Wasser im Flussbett windet. Wir bauen selber eine Flusslandschaft. Hier darf gekleckert und gepritschelt werden. Dafür haben wir ja unsere „Matscharbeiter-Schürzen“. So ein Spaß! Bei einem Besuch des riesigen Strudels besucht uns die Hexe und macht einige spannende Hexperimente mit uns. Dann schauen wir bei den Klangschalen und der Wasserorgel vorbei.

Für die Großen:

„Einen Fluss reguliert man von innen her, vom fließenden Medium selber, nicht von seinen Ufern aus.“
(Victor Schauberger 1885-1958)

Für die Kleinen:

„Mein eigener Hexenbesen “
Die Hexe empfängt uns mit einem Hexentee und weist uns in die Kunst des Besenbindens ein. Gemeinsam mit der Unterstützung der Hexe binden wir einen eigenen Hexenbesen. Jeder Besen wird dann noch von der Hexe getauft und bekommt den Namen des Besitzers eingebrannt. Nach einer kurzen Flugstunde können alle Teilnehmer auf dem eigenen Besen nach Hause fliegen.

Für die Großen:

Im Schatten der alten Esche genießen: Die Landschaft, die spielenden Kinder und das „Hier und Jetzt“.

„Nähen mit der Hexe“

Unsere Hexe empfängt Dich zur Nähstunde. Du suchst selber den passenden Hexenhut oder Hexenumhang aus der Hexengarderobe aus, den Du nun gemeinsam mit der Hexe zu Deinem ganz persönlichen Outfit gestaltest. Mit bunten Flicken oder Aufnähern wird Dein Hexenumhang zu einem Unikat gemacht. Die Hexe näht am Ende mit Ihrer magischen Maschine Deine Initialen auf Dein Gewand. Nun wirst Du zur Hexe oder zum Hexenmeister. Dazu gibt es Hexenkekse und Hexentee.

Hexenmahl im Dunkeln

Bei einem Mittagsprogramm zum Staunen, Begreifen und Spüren, werden die Gäste von den Hexen mit auf eine kleine Expedition zur Schärfung der eigenen Sinne genommen. Ein Teil des Mittagessens findet sogar in absoluter Dunkelheit statt. Hexentrank, Hexperimente und Spannung inklusive.

Das Hexenwasser erfindet sich von Jahr zu Jahr neu. Der Führer stellt Euch das neueste 2019 Projekt vor.

Übernachten im Hexenwasser Basislager…

…und lernen in einem blauen Klassenzimmer

Seit dem Sommer 2018 kann man das Hexenwasser nicht nur besuchen, sondern bereisen. Die Hexenwasser Hexen bieten Schulklassen und Kindergruppen eine ganz besondere Herberge am Fuße der Hohen Salve und ein Programm voller Herzblut und Hexerei für Ihre REISE.

REISE IST – Aufbruch, Fahrt, Sich-Aufmachen, Sich-auf-den-Weg-Machen und der zu begehende Weg gleichermaßen.

Das Blau des Berghimmels und seine Widerspiegelung im Wasser weckt in uns die Sehnsucht nach der Ferne, nach dem Unbekannten.

 

Diese Sehnsucht, dieses Fernweh ist der Schlüssel zu unserem blauen Klassenzimmer und zum Staunen, Begreifen und Verstehen.

Unser Klassenzimmer hat keine Wände und Türen nur Himmel und Erde, es gibt keine Lehrbücher und Prüfungen nur Geheimnis und Wunder, hier wird weder gezwungen noch gedrückt nur gesungen und beglückt. Trotzdem geht jeder nach Hause und hat etwas gelernt. Für die Schule, fürs Leben oder für sich selbst. Ohne Noten, Prüfungen und Zwänge.

Blaues Wunder Flusslauf
Die_Kornkammer_Innen_3
Die_Kornkammer_Aussen_2

Wo schlafen wir?

KIKO – Die Kornkammer

Das neue Basislager für Entdecker „Die Kornkammer“ liegt direkt an der Talstation der Bergbahn Söll, am Fuße der Hohen Salve.
Das Haus wurde aus uralten Holzbalken erbaut, welche der ehemaligen Kornkammer ihren unverwechselbaren authentischen und gemütlichen Charme verleihen. Das offene Raumkonzept bietet Gelegenheit für Begegnungen und ein gemütliches Miteinander.
Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt, denn es gibt eine Hexenküche! Erfrischen, stärken, schmausen… sich das Leben versüßen. Je nach Jahreszeit, Ernte, Vorräten usw. gestaltet sich das Menü. Und je nach den Talenten der Schülerinnen und Schüler wird gekocht, gebacken und gebraten. Nur so kommt man auf den echten Geschmack von Tirol und vom Söll-Landl.

 

In der Kornkammer ist jedes Kind willkommen, und jedes Kind will(wieder)kommen.

Ein paar Fakten:

  • 4 getrennte Schlafbereiche
  • eigene Wohnung für Lehrkräfte (2 Schlafzimmer)
  • über 200 m2 für Schulklassen bis ca. 25 Kinder oder Jugendlichedie moderne und großzügige Küche macht es auch möglich, gemeinsam zu kochen
  • Wir kümmern uns um die Organisation von Lifttickets, Programm und Mahlzeiten.
  • Individuelle Reisedauer und Preisgestaltung für ein einzigartiges und nachhallendes Gesamtprogramm
Hexenwasser Generationen Sommer 093
Hexenwasser 274
Die_Kornkammer_Aussen_1

Das Hexenwasser als Ziel – Warum?

Niemand kann das Hexenwasser an einem Tag entdecken. Bei einem Tagesausflug zeigt sich höchstens ein Hauch des Hexenzaubers und der Möglichkeiten. Es ist wie eine Momentaufnahme, Wetter, Stationen und Gesichter der Landschaft ändern sich ständig. Es lebt und pulsiert, genau wie sein Wasser, welches den Bach hinunterplätschert oder rauscht. Jeder Tag im Hexenwasser ist anders.

Während eines mehrtägigen Aufenthaltes haben die Schulklassen die Chance ein Stück tiefer einzutauchen als andere Besucher. Das Rezept für das individuelle Programm ist in der unverwechselbaren Handschrift einer Person, die das Hexenwasser lebt und liebt, geschrieben. Die Hauptzutaten Natur, Wasser und Landwirtschaft werden fühlbar, riechbar und erlebbar gemacht. Das Ergebnis schmeckt einfach anders als alles andere.
Diese Qualität spüren auch schon Kinder, manche bewusst und andere unbewusst durch die Stärkung der Gemeinschaft und ein ungezwungenes Miteinander.

Mehr über die Kiko (www.kiko-soell .at)
Flyer Schülerreisen

Auszüge aus unserem Programm für Schulklassen

Keine Angst vor Bienen heißt es in unserem Bienenhaus. Man kann dort das Leben der Bienen bis in ihren Bienenstock hinein beobachten. Mit etwas Glück entdeckt ihr die Bienenkönigin inmitten ihres Schwarms.
Ein Mitarbeiter erläutert uns die Arbeit des Imkers, zeigt uns seine Instrumente.

Ihr könnt den Schwänzeltanz der Bienen „nachtanzen“ oder Kerzen aus Bienenwachs drehen. Auch der Dunkelgang, das Bienentheater und das Insektenhotel machen ein unvergessliches
Erlebnis aus eurem Ausflug.

Das „Blaue Wunder“ ist der Versuch, der „Quelle des Lebens“ auf spielerische Weise auf
die Schliche zu kommen. Dabei wird vermeintlich Verständliches plötzlich unverständlich,
Vertrautes gänzlich fremd. Das Wasser verblüfft uns auf Schritt und Tritt.
Ob am Strömungstisch oder am Wirbelbecken, beim Nachbau eines Flusslaufes oder der
faszinierenden Untersuchung von Tropfen bzw. von Sandstrukturen, die das Wasser formt.
Schon Leonardo da Vinci schrieb in seiner Schriftensammlung Codex Leicester: „Die Natur
beginnt mit der Ursache und endet mit der Erfahrung: wir müssen den entgegengesetzten Weg
einschlagen, also mit der Erfahrung beginnen und von dieser her den Grund untersuchen!“

Auf dem Gipfel der Hohen Salve haben wir einen Weg zur Beobachtung der Sonnenwanderung
– Die Geschichte der Zeitmessung – angelegt. Man erlebt die Anfänge der Zeitmessung und der
Zeitrechnung. Wir sehen an der Wanderung des Schattens, wie die Zeit vergeht und entdecken die
wahre Ortszeit.
Die Beobachtungen des Sonnenstandes im Jahreslauf bilden die Grundlagen unserer heutigen
Mathematik. Und angefangen hat alles sehr einfach. Das zeigen wir auf der Hohen Salve, wo du die
Möglichkeit hast, dir deine eigene Sonnenuhr zu bauen.

Wir wünschen uns, dass ihr jetzt mindestens 7 Fragen habt, und wir warten mit unserem Hexenbesen auf einen Anruf bei:

Oliver Gordon Leitung Klassenreisen
Berg- u. Skilift Hochsöll GmbH & CoKG
Oliver Gordon

Stampfanger 21, A-6306 Söll

MOBIL +43(0 664 8317333
TEL +43(0)5333 52 60
FAX +43(0)5333 5260 4010

oder ihr schickt uns hier eine Anfrage!

Tagen auf der Simonalm – Willkommen im Gestern

Beim Red‘n keman d‘Leit zamm!

Weg vom Alltag, Besonderes erleben? Zomm sitzn & redn – Barfuss Denken ist hier die Herausforderung – sich auf das Hier und Jetzt zu besinnen und dadurch neue Ideen schöpfen – den Samen für ein neues Projekt säen…dazu lädt die Simonalm ein. Die Ideen-Räume der Simonalm können im Sommer exklusiv werden und garantieren eine aussergewöhnliche nachhaltige Begegnung. Barfuss Denken – was heisst das für Sie?

 

Zur Geschichte dieses aussgerwöhnlichen und doch so heimeligen Platzerl’s:
Das über 400 Jahre altes Bauernhaus als stolzes Zeugnis der Vergangenheit wurde um es zu retten, aus dem benachbarten Brixen Balken für Balken abgetragen, um im Hexenwaser wieder aufgebaut und zeittypisch eingerichtet zu werden.

Simonalm 089
Söll Simonalm
Simonalm 041

Warum hier?

Warum ist gerade die Simonalm der Ort an dem Sie sich treffen und reden sollten?
Die Zukunft ist unsere Herkunft! Die Atmosphäre in der Simonalm lädt ein zum zommsitzn & redn, zum kreativ Sein und die Ruhe und Gelassenheit der alten Zeit auf sich wirken zu lassen. Hin und wieder knarrt ein alter Holzbalken, der Holzofen zum Kochen und Heizen ist eingeheizt und das Holz knistert…
Die Simonalm bietet keine herkömmlichen Seminarräume – sie bietet mehr… sie bietet Raum für Ideen, etwas finden dass man vielleicht gar nicht gesucht hat…Barfuss Denken!
Stellen wir unser schnelllebiges Leben doch für ein paar Stunden auf ‚Standby‘ und lassen diesen einzigarten Ort auf uns wirken…

csm_simonalm_kueche_68b2ad7f0d
1108_HW_0916_EBV
Simonalm Garten

Eckdaten

2 Seminarräume: Stube Erdgeschoss – 36 m² (Breite 4,80 m, Länge 7,50 m)
Bietet Platz für bis zu 20 Personen
Stube 1. Stock – 20m² (Breite 4,60 m, Länge 4,40 m)
Bietet Platz für 15 – 20 Personen
Kreativ-Raum oben = Eingangsbereich 1.Stock – 14m²

Kreativ-Räume: Küche mit Holzherd, Speis und kleiner Eckbank, Backstube
bzw. Kochbereich sowie Abgang zum
Bietet Platz für max. 12 (aktiv kochende) Personen
Verkostungskeller – 18 m² (Breite 3,00 m, Länge 6,00 m)
Der Verkostungskeller dient gleichermassen als Vorratskeller

Technische Ausstattung: Leinwand und Beamer vorort, buchbar, W-Lan

Sanitäre Anlagen: Fließend Wasser sowie WC

Interessiert?

Senden Sie uns hier ihre Anfrage um Preise und Infos zu erhalten.

Exklusive Gruppenerlebnisse im Hexenwasser

Ihr seid als individual Gruppe unterwegs und möchtet eine exklusive Führung oder ein ganz besonderes Hexenwasser Erlebnis buchen? Hier haben wir einige schöne Vorschläge für verschiedene Gruppengrößen für euch zusammengestellt.

 

Egal ob 5 oder 50 Personen. Im Hexenwasser bieten sich unzählige Möglichkeiten.

csm_10_06_HW_0504_59dbd4f705
csm_10_06_HWJ_0073_c2ca41f48d
csm_10_06_HW_0419_4f2c3b28a2

Lasst euch inspirieren:

„Wer langsam geht, dem öffnet sich die Welt“
und wer dies barfuß macht, der tut sich selbst einen Gefallen.
Schuhe aus, Gefühl an. Was sich hinter dem Begriff „Barfußdenken“ verbirgt, zeigen wir
Euch bei einem einzigartigen geführten Streifzug quer durch das Hexenwasser. Für Groß
und Klein ist dieser morgendliche Ausflug ein Abenteuer für Körper und Geist.

3 stündiges Programm für Gruppen von 5 – 25 Personen
(nur mit Anmeldung)

• Einführung ins Barfußgehen
Wie stehe ich da? Wie ist mein Stand? Fersengang, Ballengang
• Geführte Barfußwanderung am längsten Barfußpfad Österreichs
• Erfrischungsgetränk auf der Simonalm
• Tagesticket HEXENWASSER Söll – Hohe Salve
• Erinnerungsstück Fußreflexzonen Fußbalsam

Erwachsene € 46,00
Jugend (Jahrgang 2000- 2002) € 37,00
Kinder (Jahrgang 2003- 2013) € 23,00

Hier direkt anfragen!

Wenn es am Mittag pünktlich um 11:64 Uhr vor der Simonalm zum „Hexenmahl im
Dunkeln“ schlägt, erlauben die Hexen den Gästen einen tiefen Einblick in ihr „Hexenhaus
der Sinne“.
Bei einem Mittagsprogramm zum Staunen, Begreifen und Verstehen, wird man mit auf
eine kleine Expedition zur Schärfung der eigenen Sinne genommen. Ein Teil des Mittagessens
findet sogar in absoluter Dunkelheit statt.

ca. 2 stündiges Programm für Gruppen von 5 – 10 Personen
(nur mit Anmeldung)

• Hexentrunk zur Begrüßung
• Leckere Hexensuppe als Vorspeise
• Tiroler Köstlichkeiten im Dunkeln (auf Wunsch auch vegetarisch) inkl. Hexenwasser
• Nachtisch mit Kaffee/Tee in der Bauernstube
• Schnapserl
• Tagespass fürs Hexenwasser

Erwachsene € 77,00
Jugend (Jahrgang 2000- 2002) € 47,00
Kinder (Jahrgang 2003- 2013) € 41,50

Hier direkt anfragen!

„Denen, die nach Stille streben, wird sie wunderbar zuteil, wenn sie mit den Bienen leben.
Bienenleben ist wie Heil,
das sich gnädig niederbiegt.
Sehet, staunet, lauscht und schweigt.

2 stündiges Programm für Gruppen von 5 – 25 Personen
(nur mit Anmeldung)

• Faszinierende Welt der Bienen hautnah und mit allen Sinnen erleben
• Bienentheater & Flugshow
• Im Bienengarten den Schwänzeltanz tanzen
• Warum es im Bienenstock „stockdunkel ist“
• Finde die Bienenkönigin und ihre „Bienenkinder“
• Wie wird Honig gemacht
• Tagesticket HEXENWASSER Söll – Hohe Salve
• Verkostung von Honigprodukten/ Honigbar
• Als Erinnerung wird eine eigene Honigkerze zum Mitnehmen gedreht

Erwachsene € 39,00
Jugend (Jahrgang 2000- 2002) € 34,00
Kinder (Jahrgang 2003- 2013) € 19,00

Hier direkt anfragen!

Einen ganzen Vormittag auf den Spuren der Sonne
Hier könnt ihr auf eine Wanderung zu den Anfängen der Zeitmessung gehen: Wie
entstand unsere Vorstellung von einem Zeit-Raum, einer Zeit-Spanne? Wie waren die
ersten Teilungen von Tag und Nacht? Wie begleitet uns der Sonnenschatten im Tageslauf,
im Wochen-, Monats- und im Jahreslauf?

ca. 3 stündiges Programm für Gruppen von 5 – 25 Personen
(nur mit Anmeldung / bei Wolken oder Regen gibt es ein Alternativprogramm)

Leistungen:

• intensive Sonnenuhrenführung mit einem exklusiven Hexenwasser Guide
• Wie baue ich meine eigene Sonnenuhr?
• Panorama Weg – Erklärung der Gipfel rund um die Hohe Salve
• Erfrischungsgetränk
• Freier Eintritt den ganzen Tag zu allen Hexenwasser Programmen in Hochsöll und
auf der Hohen Salve
• Kleine Sonnenuhr als Erinnerung zum Mitnehmen

Erwachsene € 46,00
Jugend (Jahrgang 2000- 2002) € 37,00
Kinder (Jahrgang 2003- 2013) € 23,00

Hier direkt anfragen!

Ihr seid noch auf der Suche nach der passenden Unterkunft? Unsere Kollegen vom Tourismusverband helfen euch hier weiter.